» » Wohnkultur – Finishing Touch

Wohnkultur – Finishing Touch

eingetragen in: Allgemein | 0

Sie haben bereits Zeit, Geld und Ressourcen dafür aufgewendet, Ihr Haus mit neuer Farbe, Tapeten, Fliesen und Teppichen vorzubereiten, oder was auch immer nötig war, um an diesen Punkt zu gelangen, was ich den letzten Schliff nenne.

Lassen Sie uns ein Zimmer nach dem anderen beginnen, bewegen Sie zuerst alles außer Ihren sehr großen Möbelstücken. Setzen Sie sich jetzt hin und schauen Sie sich um, sind Sie mit Ihren gegenwärtigen Möbeln zufrieden, wenn Sie nicht erwägen, Ihre Möbelstücke neu einzudecken, oder Sie können zu einigen Möbelgeschäften gehen und dort Auswahlen und Preise überprüfen. Vielleicht entscheidest du, dass es gut ist, was du hast, das ist okay. Egal welche Wahl Sie treffen, ob es sich um neue Möbel, neuen Stoff oder um das, was Sie haben, handelt. stellen Sie sicher, dass es farblich zu Ihrem Raum passt.

Jetzt haben Sie die passenden Möbel an Ort und Stelle, schauen wir uns Ihr Fenster und Ihre Türen an. Wenn Sie nicht im perfekten Klima des Jahres leben oder die neuesten Isolierfenster installiert haben, sollten Sie eine Art von Vorhängen oder Vorhängen in Erwägung ziehen, die vor Kälte und Sonne schützen. Es gibt Vorhänge aus Stoff oder Vinyl, Fensterläden aus Holz oder Vinyl, Jalousien und Jalousien, die helfen können. Fenster und Türen geben Ihnen Ansichten und wenn Sie mit diesen Ansichten zufrieden sind, dann nutzen Sie sie aus. Machen Sie Ihre Ansichten sichtbar, indem Sie Ihre Vorhänge, Rollläden oder Rollos aufrollen oder zurückschieben oder aufklappen. Natürlich sind diese Vorhänge, Gardinen, Jalousien und Jalousien in einer Auswahl an Farben und Stoffen erhältlich. Achte also darauf und wähle eine passende Farbkombination aus. Sie können zusätzliche Tipps erhalten, indem Sie bestimmte Geschäfte, die diese Produkte verkaufen, oder ein Interior Design Buch, um einige Ideen zu registrieren. Verbessern Sie die Aussicht, mit diesen richtigen Fenster Dressings, wird die Atmosphäre im Raum erheblich verbessern.

Okay, fang langsam an andere Stücke in den Raum zu bringen, zuerst die größten Objekte. Du wirst in deinem Herzen wissen, was gehen soll und was bleiben soll. Versuchen Sie, Ihre Artikel in verschiedene Teile des Raums zu verschieben; Betrachte sie auch von verschiedenen Positionen aus. Fühle, was angenehm ist für das Auge. Okay, wir haben diese an Ort und Stelle, halten Sie sie dort, und arbeiten wir an den Wanddekorationen.

Wanddekor ist alles, was außer der Beleuchtung von der Wand hängt, und das könnte als Dekor betrachtet werden. So können wir Kunst oder Kunst ohne Rahmen gestalten oder sogar Rahmen über eine Wand öffnen, um ihr einen gewissen Geschmack zu geben. Metall, Holz und Kunststoff können bei der Herstellung von Kunstgegenständen relevant sein. Tapestry ist eine Form von schwerem gewebtem Stoff, der auch Ihre Hauswände zieren kann. Sie können Dinge wie Uhren, Spiegel und andere persönliche Einrichtungsgegenstände direkt an die Wände oder auf Regale stellen.
Nehmen Sie sich bei der Platzierung der Wandkunst Zeit und wählen Sie die richtige Augenhöhe, lassen Sie ein Bild halten, während Sie sich für den Standort entscheiden. Wenn Sie alleine arbeiten, verwenden Sie ein Maler-Tape und erstellen Sie dann einen Umriss für Ihr Kunstwerk, das leicht entfernt werden kann. Wenn Sie mehrere Bilder haben, machen Sie eine Anordnung, die von der Größe der Bilder abhängt. Probieren Sie verschiedene Orte für Ihr Wandkunst-Dekor aus, bis Sie das richtige Aussehen und Aussehen in der Platzierung Ihrer gerahmten Kunst gefunden haben.

Bringen Sie Ihre Leuchten mit, beginnen Sie mit den größeren Stehlampen, dann Ihre Tischlampen, schließen Sie sie an und schalten Sie sie ein. Brauchen Sie eine zusätzliche Beleuchtung, vielleicht einen Deckenventilator mit Licht oder vielleicht Wandleuchte, um ein Kunstwerk zu erhellen. Wenn Sie mehr als nur Boden- oder Tischlampen benötigen, müssen Sie möglicherweise elektrische Arbeiten erledigen. Also denke darüber nach.

Alles andere kommt jetzt zurück in den Raum; Sie können sich entscheiden, ein paar Dinge zu ersetzen, das ist in Ordnung, versuchen Sie nicht, Ihr Zimmer zu überfüllen. Die richtige Platzierung und bestimmte dekorative Details werden Ihr Aussehen verbessern.

Letztes Update am 22. Juni 2018 9:50