» » Deckenverkleidungssysteme mit vielseitigen Kunststoffen

Deckenverkleidungssysteme mit vielseitigen Kunststoffen

eingetragen in: Allgemein | 0

Deckenverkleidung kann aus Deckenplatten bestehen, die flächenbündig miteinander verbunden werden können, um eine gleichmäßige ebene Fläche zu schaffen. Die Deckenverkleidung kann eine vorhandene Decke für dekorative oder andere Zwecke abdecken, oder sie kann eine falsche Decke in einer gewünschten Höhe sein, die Rohrleitungen oder Kabel abdecken kann.

Ein Blick auf Decken

Eine Decke ist kein Strukturelement, sondern eine Deckenfläche, die ästhetischen, akustischen oder anderen Funktionen dienen kann. Decken wie die einer Kathedrale können einen Eindruck von großen Höhen vermitteln.

In historischen Gebäuden, wie der Sixtinischen Kapelle, standen Decken im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Sie waren mit Gemälden, Fliesen oder anderen Arten von Finish dekoriert. In Wohnhäusern wurde oft Holz verwendet, um eine ästhetische Decke zu schaffen.

Kunststoffdeckenverkleidung

PVC-Deckenverkleidungen bieten eine moderne Lösung. Diese Deckenverkleidung lässt sich mit ineinandergreifenden Kunststoffpaneelen vergleichsweise einfach montieren. Perimeter sind mit Lösungen wie J Kanten abgeschlossen.

Kunststoff-Deckenpaneele kommen in verschiedenen Farben und können ein tolles Aussehen bieten. Diese Art von Decke kann leicht gereinigt werden und ist auch langlebig, unberührt von Insektenbefall und Wetteränderungen. PVC-Deckenverkleidung kann eine gewisse Isolierung bieten und Kondensation verhindern.

Die Platten können mit verschiedenen Arten von PVC oder anderen Arten von Kunststoff wie Polypropylen hergestellt werden. Jedes Material bietet leicht unterschiedliche Eigenschaften in Bezug auf Schlagfestigkeit, Hitzebeständigkeit, Feuerbeständigkeit und Haltbarkeit. Sie können das spezifische Material auswählen, das Ihren Anforderungen und den geltenden Bauvorschriften entspricht.

Eine hygienische Lösung

Die lebensmittelrechtlichen Vorschriften schreiben vor, dass Räume, in denen Lebensmittel hergestellt, gelagert oder geliefert werden, bestimmten Hygienestandards entsprechen müssen. Die Wände und Decken sollten keine Ansammlung von Schmutz zulassen, Kondensation ermöglichen oder Partikel über ein akzeptables Niveau hinauswerfen.

Kunststoff-Deckenverkleidung erfüllt diese Kriterien. Ihre glatten Oberflächen und bündige Verbindung verhindern eindringende Verschmutzungen. Jeder oberflächliche Schmutz kann leicht durch Druckwaschen gereinigt werden und Wassertropfen können schnell getrocknet werden. Sie werfen keine Partikel wie Holz.

Kunststoff-Deckenverkleidungen wären daher ideal in Bereichen wie Krankenhäusern und Kliniken, Hotels und Restaurants, Molkereien und anderen, die ein hohes Maß an Hygiene benötigen.

Andere Lösungen

Ein Vorteil von Kunststoff ist, dass er mit unterschiedlichen Eigenschaften hergestellt werden kann. So können Sie korrosionsbeständige, chemikalienbeständige Platten erhalten, wenn Ihre Räume einer rauen chemischen Umgebung ausgesetzt sind. Oder Sie können ein lichtdurchlässiges Oberlicht haben, das natürliches Tageslicht ermöglicht und bei künstlichem Licht Energie spart.

Mit Kunststoff-Deckenverkleidungen kann fast jede Art von Deckenproblem gelöst werden.

Fazit

Gebäudedecken hatten von früher an viel Aufmerksamkeit erhalten. Sie können verschiedene Arten von Atmosphäre innerhalb der Gebäude schaffen. Sie können auch funktionalen Zwecken dienen, z. B. zum Verdecken von Rohrleitungen oder zur Verkabelung.

Fliesen und Holz wurden als Deckenverkleidung verwendet. Kunststoff bietet als Deckenverkleidung mehrere Vorteile. Sie können einfach installiert werden, sind in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich, um verschiedenen Geschmäckern und Themen gerecht zu werden, und bieten Lösungen für Probleme wie Hygienevorschriften und chemische Beständigkeit. Eine Vielzahl von Kunststoff-Deckenverkleidungen sind auf dem Markt erhältlich.

Letztes Update am 13. November 2018 3:42